Skip to main content

Über die Jugend

Wir freuen uns, dass wir viele Kinder & Jugendliche in unserem Verein haben, die den Motorsport aktiv betreiben.

Die Jugend wird im Verein als eigenständige Sparte geführt, wie es vom ADAC gewünscht wurde. Es sollen so die Jugendlichen Verantwortung für sich selber übernehmen. Natürlich werden sie von "großen" unterstützt und nicht alleine gelassen.

Sinn und Zweck:
Den Kindern und Jugendlichen soll im Rahmen eines sportlichen Wettbewerbes neben einer fahrtechnischen Ausbildung, auch ein allgemeines Sozialverhalten vermittelt werden. Beim Quad-Race trainieren die Kinder und Jugendliche, Fahrzeugbedienung und die Fahrzeugbeherrschung im Gelände, insbesondere sollen die Geschicklichkeit und der Gleichgewichtssinn gefördert werden.

Des weiteren Ehrgeiz zu entwickeln und bei den Quad  Race-Veranstaltungen vorne mit zu fahren und einen Pokal zu gewinnen.

Wie kann ich bei der Quad - Jugendgruppe mit machen?
Training ist nach Trainingsplan, Samstags und am Mittwoch nach Absprache mit Uwe Haß oder Thomas Sachau. Samstags ab 13:00 Uhr  für Jugendliche ab 11 Jahren mit dem 250er Quad und für Jugendliche ab 6 Jahren mit dem 50er + 150er Quad.
Die Quads werden vom AC Kellinghusen gestellt, sowie die Schutzausrüstung auch.
Trainingsplan auf www.AC-Kellinghusen.de
Vor – oder nach dem Training darf mit eigenen Quads im Gelände gefahren werden.

Kosten:
Trainingstag ohne Clubzugehörigkeit 5.- Euro, dieses Training ist maximal 3 mal möglich, danach muss ich mich entscheiden, ob ich daran gefallen gefunden hab in die Jugendgruppe einzutreten. Schutzbekleidung wie Helm, Brust- und Rückenschutz, sowie Knieschutz und Handschuhe werden gestellt.

Eintritt in die Jugendgruppe:
Einmalige Aufnahmegebühr: 25,00 Euro
Jahresbeitrag: 40,00 Euro
Für das zweite Kind einer Familie ermäßigt sich der Beitrag auf 30,00€, für jedes weitere auf 20,00€.
Trainingstag: Kein Beitrag, ist im Jahresbeitrag enthalten.

Jedes Mitglied erhält ein Vereins-T-Shirt mit Logo.

Jedes Mitglied, das bei Race Veranstaltungen teilnimmt, bekommt 2,50 Euro Zuschuß pro gemeldetes Race. Zur Jahreshauptversammlung werden die Clubmeister mit einem Ehrenpreis geehrt. Der Jugendleiter der jeweiligen ausbildenden ADAC- Quad- Jugendgruppen, entscheidet über die Fähigkeit des Kindes, beim Quad-Race nennen zu dürfen.

Der Jugendleiter fordert einen Jugendausweis beim ADAC an, der dann den Jugendlichen für die Teilnahme an Parallel-Quad-Race berechtigt.

Mit dem Eintritt in die Jugendgruppe wird empfohlen sich eigene Schutzbekleidung zu erwerben! (Helm, Brust- Rückenschutz, Handschuhe, Knieschutz)

Das Trainingsgelände befindet sich in Kellinghusen, im Gewerbegebiet Kleiner Kamp, gegenüber von USN, Abfallbeseitigung (ausgeschildert).

Ansprechpartner Jugendgruppe:
Siehe Verantwortliche

Download als PDF